tl_files/demeter im norden/bilder/560pxbilder/erzeugerberatung.jpg

Demeter Beratung

Seit dem 1. September 2010 gibt es im Demeter-Verband eine Initiative zum Aufbau einer bundesweiten Erzeugerberatung. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt vor allem im Norden und Osten der Republik.

An diesem Projekt beteiligen sich durch finanzielle Unterstützung neben dem Demeter e.V. die Landesarbeitsgemeinschaften aus Hessen, NRW, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und die Bäuerliche Gesellschaft, welche die Betriebe in Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern vereint.

Bayern und Baden-Württemberg unterstützen das Projekt inhaltlich, sind aber aufgrund der dort bestehenden staatlichen Förderung und der damit vorhandenen Beratungsstruktur in ihren Ländern nicht Projektpartner im eigentlichen Sinn.

Die Zentrale der Demeter Erzeugerberatung

Ansprechpartner Oliver Alletsee
Brandschneise 1, 64295 Darmstadt,
Tel.: 06155-84 69 37, Fax: 06155-84 69 11

Bürozeiten: Mo-Fr von 9 Uhr - 13 Uhr

Unter dieser Telefonnummer können von allen Erzeugerbetrieben Fragen jeglicher Art gestellt werden. (Individuelle Anliegen, Nachfragen zu unseren Beratungsangeboten und zum Rundbrief oder Fragen zur Richtlinie, Pflanzenbau, Tierhaltung, Umstellung sowie natürlich auch zu den Präparaten).

Die telefonische Beratung über die Zentrale ist kostenlos und dieser Service ist ausschließlich für unsere Mitglieder bestimmt. Zunächst liegt der Schwerpunkt auf den landwirtschaftlichen Betrieben. Für die Gemüsebaubetriebe arbeiten wir derzeit noch an einer geeigneten Informationsstruktur.

......................................................................................................................

Kontakt | Impressum | Sitemap | Mitglieder