Bio-Warenbörse

Bio-Erzeuger und Bio-Verarbeiter können auch auf der Seite des KÖN (Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH) Anzeigen aufgeben und sehr komfortabel und gezielt nach Anzeigen suchen. Die Nutzung ist kostenlos. 
Zur Biowarenbörse.

......................................................................................................................

Hof zu Hof

Verkaufen, Anbieten, Suchen und Finden - 
die aktuellen Angebote:

 

 

Rauhfutter dringend gesucht (Anzeige 01/2019)

Gutes Rauhfutter für die Milchviehfütterung, da meine Vorräte nicht über den Winter reichen werden (Silagerundballen oder Heu) 

Hans Martin Rabeler, Ashausen, Tel.: 04174/64 52 33 oder 0151/57 64 52 33 

......................................................................................................................

Schwarzbunte Jungtiere und Speisekartoffeln zu verkaufen (Anzeige 01/2019)

Habe weibliche schwarzbunte Jungtiere verschiedenen Alters abzugeben und
4 Tonnen gute Speisekartoffeln zu verkaufen. 

Hans Martin Rabeler, Ashausen, Tel.: 04174/64 52 33 oder 0151/57 64 52 33 

......................................................................................................................

Verkauf von 7 weiblichen schwarzen DEXTER Rindern mit demeter Anerkennung (Anzeige 01/2019)

Zum sofortigen Verkauf stehen:

7 weibliche schwarze DEXTER-Rinder im Alter von 6-10 Monaten, demeter Anerkennung, zahm, Herdbuchzucht, bulldogfrei; Betrieb von allem frei

Preis je nach Alter / Gewicht (750-800 €), Standort Klein Bollensen

Martinshof e.V., Kl. Bollensen 2, 29559 Wrestedt
Tel.: 05825/8319127 (Mo-Fr. 08:30-16:00 Uhr)
E-Mail: werkstattleitung@martinshof-ev.de 

......................................................................................................................

Rinder abzugeben (Anzeige 01/2019)

Biete abgekalbte und tragend/hochtragende Färsen zum Verkauf an. Die Tiere stammen alle aus unserer Zucht, sind horntragend, schwarzbunt/rotbunt. Alle Herdbuchabstammung, jedoch die im Januar – März kalbenden von eigenem Deckbullen RotbuntxFleckvieh tragend. Insbesondere aus Futterknappheitsgründen umgehend abzugeben.

Naturlandhof Hüseman, Everhard Hüsemann, Feldkämpe 7, 48531 Nordhorn
Mobil: 0171/6339864, Mail: biohof.hueseman@googlemail.com   

......................................................................................................................

Rührfass und Präparatespritze gesucht (Anzeige 01/2019)

Wir stellen auf biodynamische Wirtschaftsweise um und suchen daher ein Rührfass und eine gebrauchte Präparatespritze, falls irgendein Hof das rumstehen haben sollte und sie nicht mehr braucht.Oder uns einen Tipp geben kann, wer noch rumstehen hat.

Henning Aumund, Grashornstrasse 3, Ostercappeln OT Schwagsdorf, Tel. 05476-919766

......................................................................................................................

Aufbau einer Demeter-Champignonzucht – dringend Rohstoffe gesucht (Anzeige 01/2019)

Ein langjähriger Bio- Champignonzuchtbetrieb aus Hessen mit eigenem Substratwerk in Niedersachsen sucht Rohstoffe zur Herstellung eines Demeter-Substrats für die Champignonzucht. Gesucht werden größere Mengen Demeter-Stroh (ca. 17 Tonnen pro Woche) und Demeter-HTK (ca. 12 Tonnen pro Woche). 

Denkbar ist auch, dass Betriebe nur Demeter-Stroh liefern und in passendes Verhältnis dazu Bio-Champost zurückbekommen. Oder Hühnertrockenkot und den Bio-Champost zurück. Des Weiteren ist auch eigener demeter-zertifizierter Pferdemist denkbar. 

Die Menge des rückgelieferten Champosts wird entsprechend höher sein, um die Attraktivität des HTK für die Betriebe auszugleichen. 

Eine geringe Lagerkapazität ist am Standort vorhanden. Im Gegenzug wird präparierter Champost mit hervorragenden Düngeeigenschaften geliefert. 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Gerhard Reil, Gerhard.Reil@demeter-im-norden.de, Tel. 04132-93301916 oder Jörg Hütter, joerg.huetter@demeter.de, Tel. 06155 846942, wir werden dann den Kontakt mit dem Substratwerk herstellen. 

......................................................................................................................

Gärtnerhof Himmel und Erde sucht (Anzeige 11/2018)

Folientunnel gebraucht Maße ca. 8*20 m; Feingrubber mit Krümler, AB 2,5 m;
2- oder 3-Seitenkipper, 6-8 t zul. Gesamtgewicht. 

Angebote an: Gärtnerhof Himmel und Erde, Clivia von Saalfeld und Henry Feddersen,
Dorfstrasse 17, 23992 Kahlenberg, Tel./Fax: 038422/58878,
Mail: v.saalfeld-feddersen@t-online.de 

......................................................................................................................

Aufbau einer Demeter-Champignonzucht – dringend Rohstoffe gesucht (Anzeige 11/2018)

Ein langjähriger Bio-Champignonzuchtbetrieb aus Hessen mit eigenem Substratwerk in Niedersachsen sucht Rohstoffe zur Herstellung eines Demeter-Substrats für die Champignonzucht. Gesucht werden größere Mengen Demeter-Stroh (ca. 17 Tonnen pro Woche) und Demeter-HTK (ca. 12 Tonnen pro Woche).

Denkbar ist auch, dass Betriebe nur Demeter-Stroh liefern und in passenden Verhältnis dazu Bio-Champost zurückbekommen. Oder Hühnertrockenkot und den Bio-Champost zurück. Die Menge des rückgelieferten Champosts wird entsprechend höher sein, um die Attraktivität des HTK für die Betriebe auszugleichen.

Eine geringe Lagerkapazität ist am Standort vorhanden. Im Gegenzug wird präparierter Champost mit hervorragenden Düngeeigenschaften geliefert.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Gerhard Reil, gerhard.reil@demeter-im-norden.de, Tel. 04132-93301916 oder Jörg Hütter, joerg.huetter@demeter.de, Tel. 06155-846942, wir werden dann den Kontakt mit dem Substratwerk herstellen.

......................................................................................................................

Behornte schwarzbunte Herdbuch-Tiere abzugeben (Anzeige 11/2018)

Der ökologische Milchviehbetrieb der Borchers/Junge GbR produziert seit 2011 Bioland-Milch. Schon in der vorigen Generation hat der Betrieb als Mitglied im Herdbuch gezüchtet (WEU, jetzt Masterrind). Im Fokus standen damals wie heute die Langlebigkeit und Nutzungsdauer der Tiere. Auch gute Grundfutterleistungen, feste Klauen und eine „Weide-Genetik“ werden nicht aus den Augen gelassen. Dass Bio und Anpaarungsempfehlungen sich nicht ausschließen müssen, wird auf diesem Betrieb gelebt.

Mittlerweile werden auf dem Betrieb mehrheitlich behornte Kühe und Rinder im Laufstall gehalten. Eine Remontierungsrate von 20-22 % macht es möglich, dass nicht nur die abgekalbten Färsen an 2 feste Abnehmer zum Aufbau der jeweiligen Herden gehen, sondern auch Tiere bis 4 Monate tragend an Biobetriebe abgesetzt werden können. Alle Tiere bekommen ein Arbeitspapier mit auf dem Weg, das den Stammbaum und das Herdbuch nachweisen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.jungelandwirtschaft.de. Bei Interesse melden Sie sich gerne per E-Mail (info@jungelandwirtschaft.de), bei Sendung einer Telefonnummer erfolgt ein Rückruf.

Borchers/Junge GbR
Bloher Pad 6, 26160 Bad Zwischenahn
Tel.: 0441-69 19 520
Mobil: 0177-61111 66

......................................................................................................................

Rechtsfragen Thomas Rüter (Daueranzeige)

Rechtsanwalt, Mediator, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Biete eine kostenlose telefonische Hotline für die Erstberatung von Mitgliedern der Bäuerlichen Gesellschaft e.V. an. Der Service umfasst alle Rechtsauskünfte, die telefonisch ohne besondere Ein- oder Nachbearbeitung gegeben werden können.

Kontaktdaten: Rechtsanwalt Thomas Rüter | Hohage, May & Partner
Büro Hamburg: Mittelweg 147, 20148 Hamburg
Tel.: 040/41 46 01-27, Mobil: 0174/94 173 92 | Mail: rueter@hohage-may.de

......................................................................................................................

Soziale Landwirtschaft (Daueranzeige)

Martina Rasch, Dipl. Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin

Die Fachstelle Maßstab Mensch bietet Mitgliedern der Bäuerlichen Gesellschaft e.V. eine kostenlose, auch aufsuchende Erstberatung an. Wir unterstützen bei der Entwicklung und Beschreibung des zum Ort passenden Unterstützungsangebots und bleiben nach erfolgreicher Vermittlung für den Hof und für den Menschen mit Hilfebedarf verlässlicher Partner in der Begleitung.

Kontaktdaten: Martina Rasch | Fachstelle Maßstab Mensch | Umkreis Entwicklungsgem. gGmbH, Auf dem Berg 6, 27367 Horstedt

Tel.: 04288-928593 | Mail: umkreis@aol.com

......................................................................................................................

PRÄPARATEMOBIL – Ausbringung von biologisch-dynamischen Präparaten (Daueranzeige)

Eckehard Schwarzer, Ulmenhof, Nindorf 3, 21354 Bleckede OT Göddingen
Tel. 0160 - 949 192 39, E-Mail: kontakt@gartenmeister-eckehard, www.gartenmeister-eckehard.de

(Manuelle Rührung; Ausbringung mit Präparate-Gebläse-Spritze am Hof-Schlepper)
weitere Infos: http://www.demeter-im-norden.de/index.php/praeparatemobil.html

oder direkt bei Eckehard Schwarzer anfragen.

......................................................................................................................

Biete meine Dienste als ldw. Sachverständiger und Gutachter an. (Daueranzeige)

Mache Beratung bzgl. Nährstoffausgleich, Cross-Compliance, Sammelanträge und Betriebsplanung. Helfe auch bei der Orientierung in mögl. rechtl. Streitfragen in Sachen Gentechnik.

Kontakt: Klaus-W. Nägel (Dipl.Ing.agr. u. Mitglied im HLBS), Telefon 04366-888922, Fax 04366-884704,
e-mail: kwnaegel@gmx.de   

......................................................................................................................

 

Topfballenpresse und Scheibenegge zu verkaufen:
Gebrauchte Topfballenpresse der Marke DEWA. Gute alte &

robuste Maschine. Erdeinfülltrichter müsste
geschweißt werden - ansonsten ist sie einsatzbereit. An- und Ausschalter gibt es einen Neuen dazu. (VB
400,-€)
Außerdem

haben wir noch eine super gut erhaltene Scheibenegge. Sie wurde nur sehr wenig genutzt.
Für Kleinbetriebe ein super Arbeitsgerät. Arbeitsbreite 1,50 m. (VB 1.100,-€)
Bei Fragen einfach anrufen oder vorbeikommen und anschauen. SoLaWi-Dahlum, 38170 Dahlum, 01520-
2613439

......................................................................................................................